.

Malz

Cargill Malz bietet Brauereien, Brennereien und Lebensmittelherstellern das größte auf dem Markt verfügbare Angebot an Malzprodukten. Wir sind seit 1979 im Bereich der Malzherstellung tätig und haben unser weltweites Netzwerk an Produktions- und Beschaffungsbetrieben seither stetig ausgebaut. Unser Ziel ist es, unseren Kunden die beste verfügbare Braugerste bereitzustellen, ihre physische Versorgung zu sichern und wettbewerbsfähige Preise zu gewährleisten. Mit einer Produktion von mehr als 2 Millionen Tonnen an hochwertigem Malz pro Jahr gehört Cargill zu den führenden Malzherstellern weltweit. Zu unserem weltweiten Netzwerk gehören Mälzereien, die strategisch günstig in den besten Gerstenanbaugebieten in insgesamt 10 Ländern angesiedelt sind, sowie Vertriebsteams in Argentinien, Australien, Belgien, Deutschland, Japan, Kanada, Russland, Spanien und den USA, die Sie bei der Deckung Ihres Bedarfs an Malzprodukten unterstützen.  Weitere Informationen zu unseren technischen Möglichkeiten, Marken und Anwendungen finden Sie auf der Website von Cargill Malz.

Seit November 1993 wird bei Cargill in Salzgitter Malz produziert. Zuvor wurde bereits Malz auf dem deutschen Markt vertrieben, welches in den Cargill Mälzereien in Zwalmen(Niederlande) und Strasburg(Frankreich) hergestellt wurde. Der Standort in Niedersachsen wurde ausgewählt wegen seiner Nähe zum zweitgrößten Braugerstenanbaugebiet Deutschlands nach der Region Unterfranken. Bis heute wird in unserer Mälzerei in Salzgitter hauptsächlich einheimische Braugerste vermälzt.  Zu den Kunden der Mälzerei in Salzgitter gehören mittlerweile die meisten namhaften Brauereien in Deutschland und ganz Europa, die lose per LKW oder Binnenschiff beliefert werden. Ein kleiner Teil der Jahreskapazität geht an Hausbrauereien in den USA und Japan.

.
.